Wieso eigentlich Department F? - Weil die drei großen "F" (Fields, Frames und Files) alle Bereiche unseres Jobs abdecken.


Vor einigen Jahren war unser Schwerpunkt eindeutig noch das reine Fernsehgeschäft, dies hat sich jedoch mittlerweile ausgeweitet auf Produktionen für Internet, mobile Devices, Film und Kino - vom kleinen Preview-File bis zum 4K-DCP.
Und genau wegen dieser ständig wechselnden und wachsenden Anforderungen haben wir 2010 diese Special-Task-Force ins Leben gerufen - das Department F.


Wir bearbeiten jedes File-Format in jedem Codec in jeder Größe auf jedem Trägermedium.
Dafür verwenden wir die jeweils passenden Softwarelösungen von Adobe, Autodesk, The Foundry, Fraunhofer Institut und Harmonic auf Mac, PC oder Linux-Workstations.
Unser wichtigstes Werkzeug ist aber immer noch das Telefon - weil wir uns die Aufgabenstellung der Kunden anhören und dann beraten können.
Wir verstehen uns nicht als reiner Dienstleister, sondern als Partner für unsere Kunden.
Zu diesen haben wir ein sehr enges, herzliches Verhältnis und am meisten Spaß macht uns der Job, wenn der Kunde sich über unsere Arbeit freut.

Unser Hauptbetätigungsfeld:

  • Länderadaptionen von TV-Spots und Trailern für Home Entertainment (Sony Pictures Home Entertainment und      Paramount Home Entertainment)
  • Edutainment (Postproduktion von Lehrfilmen für das FWU Institut für Forschung, Wissenschaft und Unterricht)
  • Serienbearbeitung (Kinderserien für Studio 100 und Junior, TV-Serien für ProSieben, Starz und Lionsgate)
  • Qualitätskontrolle, Bearbeitung, Länderadaptionen und internationale Distribution von TV-Spots und Footage (unter anderem für die AUDI AG)
  • Erstellung von TV-Spots, Trailern, Präsentationen, Sendebändern, Blu-rays, DCPs

 

Bei Fragen zum Department F hilft Ihnen unser Department Head Wolfgang Söllner gerne weiter.

Bitte nutzen Sie für direkte Anfragen diesen KONTAKT.