Screencraft gratuliert Johannes List, dem Regisseur von „Tackling Life" und If… Productions zum kinokino Publikumspreis!

Im Zuge des Dok.Fest München wird der BR kinokino Publikumspreis an jenen Film überreicht, der die meisten Stimmen im Verhältnis zu seiner Zuschauerzahl erhält.
TACKLING LIFE konnte 83 Prozent seiner Zuschauer/innen zur Abstimmung bewegen. 

Insgesamt wurden im Rahmen des Publikumspreises 11.352 Stimmen abgegeben.

Inhalt:
„Tackling Life“ ist ein Dokumentarfilm über die Lebenswirklichkeit von vier Mitgliedern der ersten schwulen Rugbymannschaft Deutschlands, den Berlin Bruisers. Die Protagonisten werden im Alltag und in der Welt des gefährlichen Nischensports begleitet. Jenseits der spektakulären Oberfläche aus Selbstinszenierung und Klischees ist „Tackling Life“ ein Film über die Daseinsbewältigung zwischen Selbstverwirklichung und Zugehörigkeitssuche.

"Ein mitreißend lustiger und tief berührender Film über Vorurteile und Stereotype, die uns alle prägen. Und über das Glück, das es bereitet, wenn wir sie hinter uns lassen.“
Morgane Remter

Produktion: if... Productions
Produzent: Ingo Fliess
Kamera: Tim Kuhn, Eugen Gritschneder
Schnitt: Eric Asch, Johannes List
Ton: Konstantin Kirilow
Musik: Jakob Klotz

Screencraft durfte im Bereich Postproduktion u.a. mit Farbkorrektur, Conforming, VFX-Titelsetzung und den Deliveries für Kino und TV mitwirken.

Wir gratulieren herzlich zum verdienten Erfolg!

Comment

Like us on Facebook :)